Ausgabe Nr. 28

Einwohnergemeinde Verkehrsbehinderung Schönegg/ Fitzligraben Am 1. Juli 2019 haben die Sanierungs- arbeiten der Gemeindestrasse im Bereich Schönegg/Fitzligraben begonnen. Es muss deshalb mit entsprechenden Verkehrs- behinderungen gerechnet werden. Ab ca. Mitte Juli 2019 wird zudem der Verkehr wechselseitig mit Ampelsystem geführt. Wir bitten um Kenntnisnahme und danken für Ihr Verständnis. Bauverwaltung Beatenberg 127448 Stellenausschreibung Die bisherige Stelleninhaberin Schulhaus- wartin Spirenwald sucht eine neue beruf- liche Herausforderung. Aus diesem Grund suchen wir per 1. Oktober 2019 oder nach Vereinbarung eine/n Schulhauswart/in Spirenwald (Beschäftigungsgrad ca. 40%) Ihr Aufgabenbereich: • Reinigung des Schulhauses Spirenwald • Wartung der Aussenanlage • kleinere Reparaturen und technischer Unterhalt Wir bieten Ihnen: • selbständige und abwechslungsreiche Tätigkeit • Anstellung, Besoldung und Ferien ge- mäss Personalreglement Wir erwarten von Ihnen: • Erfahrungen bei Hauswarts- und Reini- gungsarbeiten • effizientes und zeitgemässes Arbeiten • Selbständigkeit und Flexibilität Fühlen Sie sich durch dieses Stelleninse- rat angesprochen, dann senden Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen bis am 31. Juli 2019 an folgende Adresse: Schule Beatenberg, «Stellenbewerbungen», Abt. Schulverwaltung, Obere Matte 388C, 3803 Beatenberg. Für weitere Auskünfte oder Fragen steht Ihnen die Schulverwalterin Verena Moser, Telefon 079 402 58 91 oder Mail verena. moser@quicknet.ch, gerne zur Verfügung. 127450 Baupublikation Gesuchsteller und Projektverfasser: Bern- hard Bühlmann, Mauren 554c, 3803 Bea- tenberg. Bauvorhaben: Neubau Photovoltaikanlage an Böschung. Standort: Mauren 554c, Parzelle Nr. 2075, Koordinaten 2’628’480 / 1’172’450, Wohn- und Gewerbezone 2 (WG2). Ausnahmen: keine. Schutzzone: Gewässerschutzzone Au. Auflageort und Einsprachestelle: Gemeinde- verwaltung Beatenberg, Hälteli 393, 3803 Beatenberg. Auflage- und Einsprachefrist bis 5. August 2019. Es wird auf die Baugesuchsakten verwie- sen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen gegen das Baugesuch sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Ein- sprachefrist einzureichen. Bauverwaltung Beatenberg 127446 Einwohnergemeinde «See You» vom 17. Juli 2019, Strassensperrung Die Strasse amQuai vomHotel Oberländer- hof bis zum Hotel Seiler au Lac bleibt am Mittwoch, 17. Juli 2019, von 16.00 bis 22.00 Uhr für den traditionellen Anlass «See You» (Musik und Festwirtschaft) gesperrt. Sicherheitskommission Bönigen 125219 Baupublikation Gesuchsteller: STWEG Résidence Schlössli, vertreten durch TRIVA Treuhand AG, Rosen- strasse 29, 3800 Interlaken. Projektverfasserin: Welatec AG, Höheweg 13, 3800 Interlaken. Bauvorhaben: Ersetzen der bestehenden Wärmepumpe durch zwei aussen aufgestellte Wärmepumpen. Standort: Seestrasse 36, Bönigen, Parzelle Nr. 1561, Koordinaten 2’635’418 / 1’170’845. Zone: UeO Schlössli. Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: bestehend. Schutzzone: Gewässerschutzzone A. Auflageort und Einsprachestelle: Bauver- waltung Bönigen, Interlakenstrasse 6, 3806 Bönigen. Auflage- und Einsprachefrist bis 5. August 2019. Es wird auf die Gesuchsakten und die auf- gestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet im Doppel innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzureichen. Bauverwaltung Bönigen 127397 Baupublikation Gesuchsteller: Toni und Sharon Bachmann, Brunngasse 20, 3806 Bönigen. Projektverfasserin: Dickenmann GmbH, Aareweg 3, 3806 Bönigen. Bauvorhaben: Ersatz der bestehenden Elektrospeicherheizung durch Luft-Wasser- Wärmepumpe. Ersatz Wassererwärmer. Ein- bau Heizverteilnetz und Heizkörper. Standort: Brunngasse 20, Parzelle Nr. 744, Koordinaten 2’634’900 / 1’170’550. Zone: Kernzone KA. Beanspruchte Ausnahme: Unterschreiten des Strassenabstands (Art. 80 SG, Art. 24 GBR). Vorgesehene Gewässerschutzmassnahmen: Gewässerschutzzone A. Schutzzone: schützenswertes K-Objekt, Baugruppe A. Auflageort und Einsprachestelle: Bauver- waltung Bönigen, Interlakenstrasse 6, 3806 Bönigen. Auflage- und Einsprachefrist bis 5. August 2019. Es wird auf die Gesuchsakten und die auf- gestellten Profile verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sowie allfällige Begehren um Lastenausgleich sind schrift- lich und begründet im Doppel innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzurei- chen. Lastenausgleichsansprüche, die der Gemeindebehörde innert der Einsprache- frist nicht angemeldet werden, verwirken (Art. 31 Baugesetz). Begriff des Lastenausgleichs gemäss Art. 30 und 31 Baugesetz: Nutzt ein Grund- eigentümer einen Sondervorteil, der ihm durch eine Ausnahmebewilligung, eine Überbauungsordnung oder sonst wie in wesentlicher Abweichung von örtlichen Bauvorschriften zulasten eines Nachbarn eingeräumt ist, so hat er diesen Nachbarn zu entschädigen, wenn die Beeinträchti- gung erheblich ist. Bauverwaltung Bönigen 127500 Schwellenkorporation Brienz Protokollauflage Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 20. Juni 2019 liegt in der Zeit vom 4. Juli 2019 bis am 6. August 2019 auf der Ge- meindeverwaltung Brienz öffentlich zur Einsichtnahme auf. Während der Auflage- frist kann gegen das Protokoll zuhanden des Vorstandes schriftlich Einsprache erho- ben werden. Brienz, 28. Juni 2019 Vorstand Schwellenkorporation Brienz 127453 Einwohnergemeinde Mit einer Stimmbeteiligung von 19,8% wurde folgende Vorlage angenommen: Verpflichtungskredit Erschliessung Lauimatten Ja-Stimmen: 353 Nein-Stimmen: 93 Beschluss: Für die Erschliessung Lauimatten wird zulasten der Konten 6150.5010.57, Strassenbau Fr. 285’000.– 7101.5031.57, Wasserversorgung Fr. 105’000.– 7201.5032.57, Abwasserentsorgung Fr. 70’000.– 8711.5034.57, Elektrizitätsnetz Fr. 140’000.– ein Verpflichtungskredit in der Gesamthöhe von Fr. 600’000.– bewilligt. Der Ansatz für Grundeigentümerbeiträge wird auf 100% festgelegt. Gegen diesen Beschluss kann gemäss Art. 60, Art. 63 und Art. 67a Gesetz über die Verwaltungsrechtspflege vom 23. Mai 1989 innert 30 Tagen nach dem Urnengang Be- schwerde beim Regierungsstatthalteramt Interlaken-Oberhasli eingereicht werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und muss einen Antrag, die Angaben von Tatsachen und Beweismitteln, eine Begrün- dung sowie eine Unterschrift enthalten; greifbare Beweismittel sind beizulegen. Gemeinderat Brienz 127456 Einwohnergemeinde Amtliche Vermessung: Öffentliche Ausschreibung des Nachführungs- mandates 2020 bis 2025 Gestützt auf Artikel 45 Absatz 2 der bun- desrätlichen Verordnung über die amtliche Vermessung (VAV; SR 211.432.2) schreibt die Gemeinde öffentlich aus: Auftraggeberin: die jeweilige Gemeinde. Sprache des Vergabeverfahrens: Deutsch. Arbeitsumfang: die treuhänderische Ver- waltung und laufende Nachführung der bestehenden amtlichen Vermessung in den hiervor erwähnten Gemeinden für die Ver- tragsperiode vom 1. Januar 2020 bis zum 31. Dezember 2025 gemäss den eidgenössi- schen und kantonalen Rechtsgrundlagen. Insbesondere zu beachten sind: • GeoIG (SR 510.62), VAV (SR 211.432.2) und TVAV (SR 211.432.21) • KGeoIG (BSG 215.341) und KVAV (BSG 215.341.1) • Handbücher der amtlichen Vermessung, erlassen durch das Amt für Geoin- formation des Kantons Bern: digitale Handbücher «DM.01-AV», «Recht» und «GRUDA-AV» (www.be.ch/agi ) Eignungskriterien: • Berufliche Qualifikation (Nachweis: eid- genössisches Patent für Ingenieur-Geo- meter und Eintrag ins Geometerregister inkl. Stellvertretung) • Technische Schnittstellen: a) Nachweis für DM.01-AV-BE LV95, Version 11 vom 24.1.2008; Einhaltung der amtlichen Vermessungsschnitt- stelle AVS • Leitende Stellung innerhalb der Firma (Nachweis: Auszug aus dem Handels- register) • Finanzielle Leistungsfähigkeit (Nach- weis: Selbstdeklaration mit sämtlichen verlangten Nachweisen) Zuschlagskriterien Hauptkriterien: • Angebotene Dienstleistungen (schrift- liche Offerte und evtl. persönliche Präsentation) (Gewichtung: 50%) • Erfahrung in der Nachführung der amt- lichen Vermessung (Gewichtung: 25%) • Preiskonditionen (vertraglicher Tax- punktwert in % zum kantonalen Taxpunktwert gemäss Art. 16 KVAV) (Gewichtung: 15%) • Qualitätssicherung (Gewichtung: 10%) Weitergehende Auskünfte erteilt: Die jeweili- ge Gemeindeverwaltung. Frist und Adresse für die Einreichung des Angebotes: Das Angebot ist mit dem Ver- merk «Offerte Nachfolge Nachführungs- geometer» bis zum 13. August 2019 (mass- gebend ist die Postaufgabe) an die jeweilige Gemeindeverwaltung zu richten. Rechtsmittel Beschwerde an den zuständigen Regie- rungsstatthalter gemäss Verwaltungs- rechtspflegegesetz (VPRG). Hinweis: Im Sinne der Lesbarkeit wird in der vorliegenden Ausschreibung nur die männliche Form erwähnt. Die Angaben beziehen sich selbstverständlich auf Ange- hörige beider Geschlechter. 127441 Baupublikation Gesuchsteller: Michel Rudin, Brünigstrasse 9, 6005 Luzern, vertreten durch Fritz Ru- din, Oberer Aareweg 6A, 3250 Lyss. Projektverfasser: Fritz Rudin, Oberer Aare- weg 6A, 3250 Lyss. Bauvorhaben: Einbau einer Luft-Wasser- Wärmepumpe (Splitgerät). Standort: Axalpstrasse 1257A, Parzelle Nr. 3776, Koordinaten 2’645’459 / 1’175’918, Landwirtschaftszone. Schutzzone: Gewässerschutzzone A. Ausnahmen: Bauvorhaben ausserhalb der Bauzone (Art. 24 ff. RPG) und Bauten in Waldesnähe (Art. 25 KWaG). Auflagestelle: Gemeindeverwaltung Brienz, 3855 Brienz. Einsprachestelle: Regierungsstatthalter- amt Interlaken-Oberhasli, 3800 Interlaken. Auflage- und Einsprachefrist bis 12. August 2019. Es wird auf die Gesuchsakten verwiesen. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind schriftlich und begründet innerhalb der Auflage- und Einsprachefrist einzu- reichen, ebenfalls allfällige Begehren um Lastenausgleich. Lastenausgleichsansprü- che, die nicht innert der Einsprachefrist angemeldet werden, verwirken. Bei Kol- lektiveinsprachen und vervielfältigten oder Fortsetzung Seite 2 121. Jahrgang | Nr. 28 | Donnerstag, 11. Juli 2019 033 827 01 01 www.kabelfernsehen.ch TV & Radio, Internet und Telefonie im Kombi Angebot Quattro mini nur Fr. 39.- C M Y CM MY CY CMY K FrontAnzeiger_KFSB_Kombi-Quattro-Mini.pdf 1 13.11.2018 11:22:53 96387f Verlag Schlaefli & Maurer AG | Spielmatte 18 | 3800 Unterseen | Telefon 033 828 12 00 | anzeiger@verlag-schlaefli.ch | www.anzeigerinterlaken.ch Auflage 26’028 Exemplare Wöchentliches offizielles Publikationsorgan der Gemeinden Beatenberg, Bönigen, Brienz, Brienzwiler, Därligen, Grindelwald, Gsteigwiler, Gündlischwand, Habkern, Hofstetten, Interlaken, Iseltwald, Lauterbrunnen (mit Gimmelwald, Isenfluh, Mürren, Stechelberg und Wengen), Leissigen, Lütschental, Matten, Niederried, Oberried, Ringgenberg-Goldswil, Saxeten, Schwanden, Unterseen und Wilderswil. Offizielles amtliches Publikationsorgan für die Gemeinden Guttannen, Hasliberg, Innertkirchen, Meiringen und Schattenhalb ist der Anzeiger Oberhasli. Der Anzeiger Interlaken wird in diesen Gemeinden nur als Dienstleistung in die Haushalte verteilt. ANZEIGEN ANZEIGEN 124176f • Gartenbau • Gartenplanung • Blumenladen • Gärtnerei Metzgergasse 4 3800 Matten-Interlaken T 033 822 20 54 info@hgosteliag.ch www.hgosteliag.ch Mitglied GARTENPLANUNG Vermietung von Arbeitsbühnen KONSAG, 3805 Goldswil, 033 822 14 24, www.konsag.ch 123250f 125431f INTER REINIGUNGEN AG UNTERHALTSREINIGUNGEN • für tägliche Sauberkeit, Hygiene und Werterhaltung • Reinigung und Unterhalt mit System • Teppich-, Glas-, Bau-, Spezialreinigungen UNTERSEEN TEL. 033 822 55 21, MOBIL 079 418 37 37 www.interreinigungen.ch , info@interreinigungen.ch 123310f b t HEUTE MIT THEMENSEITEN Prüfungserfolge Seiten 18/19 Fahrzeugmarkt Seiten 20/21

RkJQdWJsaXNoZXIy MzgxNTQ=